Welche Ideen bekommt man umsonst?

Ideen zu verschenken?

Etliche Agenturen pitchen Tag für Tag - entgeltlos. Traffic nicht. Unser Anspruch ist ein Höchstmaß an Qualität - für Kunden und potenzielle Neukunden. Deshalb fragen wir uns: Ist es möglich, die besten Köpfe für Gratis-Pitchs beiseite zu stellen? Wer in den Agenturen entwickelt all die kostenlosen Ideen? Kann man diese ernst nehmen? Und wer bezahlt schlussendlich für die investierte Zeit?

Traffic würfelt nicht.

Um Unternehmen nachhaltig zu betreuen, arbeiten wir jede Idee bis ins Detail aus. Das ist unsere Philosophie. Konzeption und Kreation erhalten Zeit und Raum, ihre Gedanken spielen zu lassen und zielgerichtet auf den Punkt zu kommen. Ideen müssen entwickelt und durchdacht werden. Aber dieser Prozess lohnt sich. Denn gute Ideen erzielen für Kunden Aufmerksamkeit, Unternehmenserfolge und verdienen es, honoriert zu werden. Um es auf den Punkt zu bringen - wir verdienen mit Kommunikation unser Geld. Und in Gratis-Pitchs investierte Mühe muss irgendwie verrechnet werden. Dies würde bedeuten, dass bestehende Kunden diese Kosten tragen müssten. Der eine zahlt nicht, dafür der andere das Doppelte. Wäre das fair? 

Zwischen den Zeilen lesen.

Treffen Sie Ihre Agenturentscheidung erst einmal unabhängig von Kosten. Vergleichen Sie Leistung, Nutzen, Umfang und Möglichkeiten für die zukünftige Integration in Ihr Gesamtkonzept. Entscheiden Sie sich für das Angebot, das Ihnen bietet, was Sie benötigen und Sie weiter bringt. Irgendwo finden Sie immer eine billigere oder gar kostenlose Leistung. Aber wenn Kommunikation nicht funktioniert, ist auch die geringste Zeit-Investition zu viel.