Story Telling
-
Composings schaffen Markenwelten.

 

Composing 1:      

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

Ein gern genommenes Zitat - und gute Composings sind der Beweis dafür. Das gilt zum Beispiel für die Produktdarstellung, wie die des Matrix Vision Starter-Kits. Ganz kompakt werden hier die Bestandteile dargestellt, die der Entwickler für die Erstellung der ersten Testumgebung seiner angestrebten Bildverarbeitungsapplikation benötigt. Ein Entwicklerkoffer mit allem drin, was man braucht, um loszulegen.

Das Zitat gilt auch für die vielen weiteren Traffic Composing, wie z.B. die Motive für die IBH Automation Story über die IPC-Anwendung, -Integration und das umgesetzte IBH-Know-How für die Meyer Werft in Papenburg.

Key-Visuals als Brücken zur Produktwelt

Composing 2:      

Composings als visuelle Meta-Ebenen zwischen den Produktgenerationen.

Die Produktmarken-Key-Visuals bilden eine Metaebene, die es ermöglicht, Produkte weiterzuentwickeln und den Imagetransfer der vorangegangenen Generation zu nutzen. Sie stellen eine wichtige Notwendigkeit in der B2B-Kommunikation dar. Am Beispiel der von Traffic für Matrix Vision entwickelten und generierten Produkt-Key-Visuals wird klar, wie verdichtet Produktnutzen, erzählerische Momente und Image kommunikativ verwoben werden können.

"The Birth of a New Vision" (oben) erzählt formreduziert von neuen Produktentwicklungen, während (s. u.) illustrative Key-Visuals den Überbau für viele Produktgenerationen bieten.