Raue Schale,
wertvoller Kern

Der etablierte Markenkern schafft Unternehmen in B2B und B2C ein echtes Wertemodell.

Traffic Beitrag zur Markenführung in der Fachzeitschrift Industrieanzeiger, Ausgabe 12/2014 (hier lesen)

Die Grundelemente des Markenkerns mit stabilisierender Kraft und dynamischer Kraft stehen in Wechselwirkung. Bei Ungleichgewicht entscheiden diese, ob eine Marke zu traditionell oder zu unzuverlässig wirken kann. Je authentischer die Markenkommunikation, desto klarer wird die Marke positiv wahrgenommen.
Mehr zur Markenbildung in Branding & Corporate